SHRIMP Milestones

Das SHRIMP-Projekt gliedert sich in vier aufeinander aufbauende Milestones, die das Ziel haben, eine in unterschiedlichen textbasierten Geisteswissenschaften gleichermaßen einsetzbare, innovative, personalisierte Lehr-Lernumgebung zur Verfügung zu stellen:

1) SHRIMP Starts: Entwicklung, Implementierung, Erprobung

Ziele:

  • Definition von Anforderungen, Use-Cases, Interaktionsmustern von Social Hypertext als ein Medium, das besonders für die Lehre in den textbasierten Geisteswissenschaften geeignet ist.
  • Implementierung der grundlegenden Funktionen des Interface
  • Erprobung der grundlegenden Interaktionsmuster in der Praxis

Der Milestone wurde mit Mitteln der Laboruniversität im Wintersemester 2015/16 erreicht; hierbei wurden im Rahmen der Erprobung in der Praxis qualitative Interviews mit Studierenden sowie ein TAP durchgeführt, um eine Erfolgskontrolle zu erhalten und Verbesserungen planen zu können.

2) SHRIMP Uses: Verfeinerung und Didaktisierung

Ziele:

  • Aufbauend auf den Erkenntnissen der Evaluierung im ersten Milestone: Verbesserung des Interface
  • Verfeinerung der UI/UX, u.a. durch die Einführung von Gamification-Elementen (Badges)
  • Überarbeitung und Anpassung der Seminardidaktik in Zusammenarbeit mit der Professur für Literatur Nordamerikas an der TU Dresden

Die Ziele des zweiten Milestone wurden im Rahmen von Lehrpraxis im Transfer erreicht. Hierbei wurden in Dresden und in Leipzig im Sommersemester 2016 und im Wintersemester 2016/17 Seminare mit SHRIMP durchgeführt, die durch qualitative Interviews und Lerntagebücher dokumentiert wurden. Eine Auswertung der Lerntagebücher wird in den nächsten Monaten publiziert.

3) SHRIMP Analytics: Learning Analytics and Gamification

Ziele:

  • Implementierung von Learning Analytics
  • Personalisierung und Individualisierung des Userinterface basierend auf Learning-Analytics-Daten
  • Entwicklung von Feedback-Mechanismen für Lehrende und Lernende (digitaler Lern-Coach)
  • Personalisierung und Individualisierung der Gamification-Elemente
  • Evaluation und Dokumentation mit dem Ziel, Best Practices für die Integration von Learning Analytics zu definieren

Die Ziele des dritten Milestones wurden im Rahmen des Verbundprojekt 2: Advance Learning and Examination Spaces - ALExS.sax innerhalb der SMWK-geförderten Initiative Bildungsportal Sachsen bearbeitet und erreicht. Updates zu diesem Milestone finden sich unter dem Tag #analytics, eine Zusammenfassung dieses Abschnitts unter www.shrimpp.de/analytics.

4) SHRIMP Machine Analytics & Interaction Patterns: Generalisierbare Learning Analytics in textbasierten Geisteswissenschaften

Ziele:

  • Generalisierung von Learning Analytics-Ansätzen durch Machine-Learning-Verfahren
  • Erforschung und praktische Erprobung von naiven Klassifizierungsverfahren zur Identifikation von Lernneigungen
  • Naives Clustering von Lernenden anhand von Interaktionsmustern
  • Nutzung von Erkenntnissen über Lernneigungen für die tiefergehende Didaktisierung des Lernstoffs
  • Lern-Coaching durch einen auf Learning-Analytics aufsetzenden Social Bot

Diese Ziele werden im Moment im Rahmen des Verbundprojektes Advanced Learning and Examination Spaces in Saxony (ALExS.sax) 2019/2020 innerhalb der SMWK-geförderten Initiative Bildungsportal Sachsen erarbeitet.

5) SHRIMP Crossovers (geplant): Transferierbarkeit in andere Fächer

Ziele:

  • Übertragung von SHRIMP in andere kompatible Disziplinen
  • Entwicklung eines Autorenwerkzeugs
  • Kooperation mit anderen geisteswissenschaftlichen/kompatiblen Fächern zur Erprobung des Transfers
  • Entwicklung von Best Practices für die Erstellung neuer Inhalte
  • Erprobung, Evaluation und Dokumentation
Access Attributes: